1.6.4

Aktionsbündnis Osnabrück

News

Seite 1 von 20  > »

Dec 5, 2018
Kategorie: Aktuelles
Termin: Donnerstag, 14.3.2019, 19.30 Uhr
Ort: Volkshochschule Osnabrück, Großer Saal, Bergstr. 8, 49076 Osnabrück
Veranstalter: Osnabrücker Friedensinitiative OFRI in Kooperation mit der Volkshochschule Osnabrück
Referent: Dr. Hans-Georg Ehrhart, IFSH Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg
Aug 30, 2018
Kategorie: Aktuelles
Die 3 neuen Straßenschilder sind angebracht nach der Änderung der Straßennamen mit NS-belasteten Personen, wobei die alten noch vorhanden und rot durchstrichen sind (s. Anhänge). Nachdem keine Klagen gegen den Ratsbeschluss eingegangen sind, sind die neuen Schilder in der 34. Kalenderwoche vom Osnabrücker ServiceBetrieb montiert und die Anwohner informiert worden. Auch die üblichen Dienststellen und Behörden sind über die Straßenumbenennungen informiert worden, die ihre Verzeichnisse korrigieren. Wir werden ein Auge drauf werden, inwieweit Beschädigungen an den neuen Schildern vorgenommen werden.


muh
Apr 9, 2018
Kategorie: Aktuelles
Bad Iburg – 20 Radler haben Bürgermeisterin Annette Niermann das Anliegen nahegebracht, Mitglied im internationalen Bündnis „Mayors for Peace“ zu werden.
CMS - 1.6.4 - Moindou
 

Grundgesetzänderungen

Apr 9, 2018

Friedensinitiative bringt Bürgermeisterin Mitgliedschaft bei „Mayors for Peace“ nahe


Bad Iburg – 20 Radler haben Bürgermeisterin Annette Niermann das Anliegen nahegebracht, Mitglied im internationalen Bündnis „Mayors for Peace“ zu werden.
Der Start der Tour auf Einladung der Osnabrücker Friedensinitiative war am Rathaus der Stadt Osnabrück erfolgt, die dem Bündnis bereits seit sieben Jahren angehört. 1982 durch den Bürgermeister von Hiroshima gegründet, setzen sich inzwischen über 7500 Städte und Gemeinden aus 163 Ländern in diesem weltweiten Zusammenschluss für den Verzicht auf Atomwaffen ein. Aus dem Landkreis Osnabrück sind bereits Hagen (seit 2014) und Bramsche (2017) Mitglied. Niermann sagte beim Empfang im Ratssaal zu, das Anliegen in der nächsten Ratssitzung zur Sprache zu bringen. Die Landesgartenschau ist aus OFRI-Sicht eine besonders gute Gelegenheit, auch gegenüber den vielen erwarteten Gästen ein Friedenssignal aus Bad Iburg in die Welt zu senden.