1.6.4

Aktionsbündnis Osnabrück

News

Seite 1 von 22  > »

Feb 11, 2020
Kategorie: Aktuelles
Montag, den 24. Februar 2020 um 17.00 Uhr
in der Klause, Grüner Jäger, An der Katharinenkirche, Osnabrück.

Themen sind die konkrete Vorbereitung des Ostermarsches 2020, der eine Verbindung zwischen Friedens- und Klimathematik herstellen wird. Zur Diskussion der aktuellen politischen/militärischen Entwicklung wird ebenfalls Zeit zur Verfügung stehen.
Feb 3, 2020
Kategorie: Aktuelles

Ausstellung:

"Wirksam ohne Waffen" vom 5. März bis 31. Mai 2020

Öffnungszeit:    Dienstag - Freitag, 10 - 13 und 15 - 17 Uhr

Erich Maria Remarque-Friedenszentrum, Osnabrück, Markt 7

Vortrag zur Ausstellungseröffnung:

"Gewaltfrei in Konflikte eingreifen -Menschen schützen, Konflikte nachhaltig bearbeiten"

Referentin: Dr. Christine Schweitzer, Bund für Soziale Verteidigung

Donnerstag, 5. März 2020, 19.30 Uhr

Erich Maria Remarque-Friedenszentrum, Osnabrück, Markt 7

Vortrag mit Diskussion:

"Friedens- und Hoffnungsprojekte im Nahen und Mittleren Osten"

Referent: Clemens Ronnefeldt, Internationaler Versöhnungsbund

Mittwoch, 22. April 2020, 19.30 Uhr, VHS, Großer Saal

Zu allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei

(Kooperationsveranstaltungen von Erich Maria Remarque-Friedenszentrum, Volkshochschule Osnabrück und der Osnabrücker Friedensinitiative OFRI)

 

Jan 8, 2020
Kategorie: Aktuelles

Liebe FriedensfreundInnen,

die Osnabrücker Friedensinitiative OFRI trifft sich im Januar 2020 am:

Montag, den 27. Januar 2020 um 17.00 Uhr
in der Klause, Grüner Jäger, An der Katharinenkirche, Osnabrück.
CMS - 1.6.4 - Moindou
 

Aktuelles

Aug 8, 2013

OFRI lädt ein: Hintergründe und Interessen der Proteste in der Türkei



Das brutale Vorgehen der türkischen Polizei gegen friedliche Demonstranten und die Verhaftung von Journalisten hat allem Anschein nach für die Regierung Erdogan bisher nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Im Gegenteil, immer mehr Menschen setzen sich mit der politischen Situation in ihrem Land auseinander und drücken ihren Widerstand mit immer neuen, gewaltfreien Protestformen aus. Ging es anfangs nur um den Erhalt des historischen Stadtbildes und eines der letzten grünen Flecken in Istanbul, rückte bald die autoritäre Struktur des Staatsapparats in den Vordergrund.
Zum ersten Mal in der jüngeren Geschichte fanden sich Menschen aller Religionen und gesellschaftlichen Schichten zusammen und forderten gemeinsam demokratische Rechte.
Was treibt die Menschen an? Gibt es Hoffnung auf eine politische Bewegung, die die Macht der herrschenden AKP in Frage stellen könnte? Welche Rolle spielen die Oppositionsparteien? Haben die Menschen Erwartungen an Verhandlungen über einen EU-Beitritt?

Zu diesen Fragen diskutieren:

Belit Onay, Landtagsabgeordneter der Grünen und Jurist, war während der Proteste in Istanbul und erlebte die Tränengasangriffe. Er wird über seine Eindrücke berichten sowie über die vielen Gespräche, die er mit Oppositionellen, aber auch mit Vertretern der Stadtverwaltung geführt hat.

Ramis Konya, SPD, war Vorsitzender des Ausländerbeirats der Stadt Osnabrück.

Am Samstag, dem 17. 8. 2013 um 16 Uhr in der Lagerhalle, Raum 201
Previous page: Home  Next page: Afghanistan