1.6.4

Aktionsbündnis Osnabrück

News

Seite 1 von 25  > »

Jan 17, 2021
Kategorie: Aktuelles

Der UN-Vertrag zum Verbot von Atomwaffen tritt am 22. Januar 2021 endgültig in Kraft, nachdem der 50. Staat ihn ratifiziert und die Urkunde bei der UN hinterlegt hat (1). Die Osnabrücker Friedensinitiative OFRI beglückwünscht die Unterzeichnerstaaten und gratuliert den zivilgesellschaftlichen Initiatoren zu diesem Erfolg.

Dec 16, 2020
Kategorie: Aktuelles
Die Idee, die Deserteure der beiden Weltkriege zu würdigen, schwelte schon lange in Kreisen der OFRI. Wie aber ließe sich dies realisieren, darüber wurde in den Sitzungen immer mal wieder diskutiert. So tauchte auch die Idee von einem eigenständigen Denkmal auf. Es wurde versucht, den Osnabrücker Künstler Johannes Trieb dafür zu gewinnen. Die Idee fiel bei ihm jedoch nicht auf fruchtbaren Boden. Stattdessen schlug er vor, durch temporäre Aktionen die Osnabrücker Öffentlichkeit auf die Thematik aufmerksam zu machen.
Der Vorschlag, ein Kriegerdenkmal zu nutzen, es möglicherweise umzugestalten oder zu ergänzendurch Hinweise auf das Schicksal der Deserteure wurde entwickelt.
Nov 17, 2020
Kategorie: Aktuelles
Gedenken der Deserteure, Kriegsdienstverweigerer und Wehrkraftzersetzer am Kriegerdenkmal Haste initiiert von der Osnabrücker Friedensinitiative (OFRI) – 2., 15., 22.11.2020
CMS - 1.6.4 - Moindou
 

Aktuelles

Apr 9, 2018

Friedensinitiative bringt Bürgermeisterin Mitgliedschaft bei „Mayors for Peace“ nahe


Bad Iburg – 20 Radler haben Bürgermeisterin Annette Niermann das Anliegen nahegebracht, Mitglied im internationalen Bündnis „Mayors for Peace“ zu werden.
Der Start der Tour auf Einladung der Osnabrücker Friedensinitiative war am Rathaus der Stadt Osnabrück erfolgt, die dem Bündnis bereits seit sieben Jahren angehört. 1982 durch den Bürgermeister von Hiroshima gegründet, setzen sich inzwischen über 7500 Städte und Gemeinden aus 163 Ländern in diesem weltweiten Zusammenschluss für den Verzicht auf Atomwaffen ein. Aus dem Landkreis Osnabrück sind bereits Hagen (seit 2014) und Bramsche (2017) Mitglied. Niermann sagte beim Empfang im Ratssaal zu, das Anliegen in der nächsten Ratssitzung zur Sprache zu bringen. Die Landesgartenschau ist aus OFRI-Sicht eine besonders gute Gelegenheit, auch gegenüber den vielen erwarteten Gästen ein Friedenssignal aus Bad Iburg in die Welt zu senden.

Previous page: Home  Next page: Afghanistan