1.6.4

Aktionsbündnis Osnabrück

News

Seite 1 von 23  > »

Aug 14, 2020
Kategorie: Aktuelles

Seit dem 6. August 2020 stehen bundesweit ca. 300 Plakatwände und seit heute in Osnabrück 4 Plakatwände "Hiroshima und Nagasaki mahnen - Für das UN-Atomwaffenverbot", die von der Osnabrücker Friedensinitiative (OFRI), Pax Christi im Bistum Osnabrück, die Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte Kriegsdienstverweigerer, attac sowie der Grünen-Kreistagsabgeordneten Felizitas Exner initiiert wurden.

Solche Plakatwände wie hier sind aus mehreren Gründen notwendig. Zunehmend trifft man bei Aktionen Menschen, meistens jüngere Personen, die mit den Namen von Hiroshima und Nagasaki kaum noch etwas bzw. sogar nichts mehr anfangen können.

Aug 7, 2020
Kategorie: Aktuelles

Liebe FriedensfreundInnen,

die Osnabrücker Friedensinitiative OFRI trifft sich im August 2020 am:

Montag, den 10. August 2020 um 17.00 Uhr
in der Klause, Grüner Jäger, An der Katharinenkirche, Osnabrück.
Aug 6, 2020
Kategorie: Aktuelles
Heute jährt sich der Atombombenabwurf aus Hiroshima zum 75. mal. Grund genug für die Abschaffung aller Atomwaffen zu demonstrieren.
CMS - 1.6.4 - Moindou
 

Aktuelles

Aug 3, 2017

Osnabrücker Organisationen und BürgerInnen fragen BundestagskandidatInnen antworten


Diskussionsveranstaltung zur Bundestagswahl 2017

zur Friedens-, Außen- und Sicherheitspolitik mit den Schwerpunkten:

Rolle der Bundeswehr/Auslandseinsätze; Bündnispolitik/Rüstungsexport;

Fluchtursachen/Klimaschutz/Konfliktprävention

Die Friedens-, Außen- und Sicherheitspolitik wird gerade in diesem Jahr öffentlich intensiv diskutiert und ist für die Wahlentscheidung der BürgerInnen von mitentscheidender Bedeutung. Im Rahmen der Diskussionsveranstaltung wollen Osnabrücker Organisationen und BürgerInnen die Sichtweisen und Meinungen der Osnabrücker BundestagskandidatInnen (der im Bundestag vertretenen Parteien) zu diesen Themenkomplexen erfahren, ihnen hierzu Fragen stellen aber auch ihre eigenen Vorstellungen und Erwartungen zur Friedens-, Außen- und Sicherheitspolitik formulieren und ihren möglichen VertreterInnen im zukünftigen Bundestag mitteilen.

 

Moderation:

Th. Lob-Corzilius

(IPPNW – Ärzte gegen den Atomkrieg und in sozialer Verantwortung)

 

PodiumsteilnehmerInnen:

Frau G. Brandes-Steggewentz (Die Linke)

Frau A. Schulte-Schoh (SPD)

Herr M. Middelberg (CDU)

Herr G. Westermann (Bündnis 90/Grüne)

 

Termin: Mittwoch, 23. August 2017, 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr

 

Ort: Volkshochschule Osnabrück, Bergstr. 8, 49076 Osnabrück

(Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zu erreichen)

 

Veranstalter:

Osnabrücker Friedensinitiative (OFRI) und pax christi-Regionalverband Osnabrück/Hamburg in Kooperation mit der Volkshochschule Osnabrück und in Zusammenarbeit mit amnesty international Osnabrück, IPPNW (Ärzte gegen den Atomkrieg und in sozialer Verantwortung) Osnabrück, Bischöfliche Kommission Mission, Entwicklung und Frieden im Bistum Osnabrück, Erich Maria Remarque Gesellschaft, Felix-Nussbaum-Gesellschaft, Evangelische Studierendengemeinde Osnabrück, Katholische Hochschulgemeinde Osnabrück, evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Osnabrück, evangelisch-reformierte Gemeinde Osnabrück, HelpAge Deutschland e.V., terre des hommes Deutschland e.V.

Previous page: Home  Next page: Afghanistan